Aktuelles

scarnews - neu

« Zurück
10.05.2013
» » Interessanter Seniorentreff über Imkerei, Bienen und Honig
Eine tolle Abwechslung war der Seniorentreff Mai 2013: Eine Vortrag über Imkerei sowie in der Kaffeepause selbstgemachter Honig

Imker, Bienenzüchter und Referent: Mit Karl-Heinz Uhlig aus Heiligenhaus hatten die Senioren auf dem Senioren-Nachmittag am 08.05.2013 einen kompetenten und unterhaltsamen "Bienen-Sachverständigen" zu Gast. Herr Uhlig zeigte zunächst aus eigenen Beständen einen Bienenstock, Waben, Schutzkleidung usw. und erklärte dieses Imker-Zubehör und seine Verwendung. Anschließend zeigte er in einer Präsentation mit vielen Bildern Daten und Fakten aus der Imker-Ausbildung, rund um Bienenzüchtung, den Unterschied zwischen Bienen, Wespen, Hornissen etc.; auch aus der Honig-Herstellung, über den Einsatz von Wachs, Bienengift, Honig in Medizin und Naturheilkunde usw. wußte er Spannendes zu erzählen.



In der Kaffeepause gab es zwei verschiedene selbst geimkerte Honigsorten auf einem von Frau Lange (Pflegedienst Lange) selbst gebackenen Stutenbrot - das war nicht nur super lecker, sondern auch ein schöner Beitrag zu einem gelungenen und gesunden Kaffee-Snack. Ergänzt durch Kuchen und Teilchen ergab dies wieder einen kulinarischen Leckerbissen vom Feinsten für unsere Besucher des Seniorentreffs.

Zum Abschluß berichtete Karl-Heinz Uhlig aus der praktischen, täglichen Arbeit als Imker, welche Arbeiten ein Imker während des Jahres rund um seine Bienenvölker zu leisten hat und beantwortete viele interessierte Fragen. Alle Besucher waren sich einig, daß dies ein interessanter, spannender und äußerst lehrreicher Vortrag war, der auch durch die besondere Kaffeepause zu einem echten Highlight wurde.

Herrn Uhlig für seinen tollen ehrenamtlichen Vortrag, Frau Lange für Ihre erneuten Backkünste und den Senioren für die zusammen gekommen Spenden auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön - Sie alle haben zu einem außergewöhnlichen und gelungenen Seniorentreff beigetragen.

« Zurück